Stress bewältigen – Freude finden am Machen.

von 12. Aug 2019

I

Stress bewältigen und wieder die Freude finden am Machen

Einfach besser fühlen und glücklich sein – wie geht das, wenn du dich im Alltag gestresst und überfordert fühlst? Stress bewältigen. Wie ich mit meinem Alltag umgehe und die Freude am Machen wiederfinde, erzähle ich dir in diesem Video.

Wie gehst du mit deinem Alltag um? Stress bewältigen. Wie geht das? Immer wenn wir darüber nachdenken, steht die Quantität der Aufgaben im Fokus. Wie kann ich es schaffen, weniger zu machen? Und das ist natürlich wichtig und gut.

Mein Ansatz in diesem Video beschäftigt sich aber mit der Qualität. Wie schaffe ich es, dass ich in der Zeit, in der ich etwas erledigen muss, mich trotzdem besser fühlen kann. Wie wird die Freude am Machen wieder der wichtigste Orientierungspunkt – vor allem in meinem Alltag?

Es ist nämlich gar nicht so lange her, da war mein Alltag super anstrengend und ich habe mich ziemlich überfordert und gestresst gefühlt.

Und gerade diese Zeit hat mich gezwungen, noch konsequenter eine Strategie zu verfolgen über die ich im Frühjahr schon einen Artikel auf dem Blog geschrieben habe.

»Lust und Freude finden am Machen« heißt dieser Artikel.

Tja und jetzt habe ich die Muse ein Filchmchen dazu zu machen, weil ich wirklich sagen kann: das hat mein Leben deutlich verändert.

Wie lautet die Strategie?

Immer wenn ich etwas erledigen muss, halte ich kurz inne und überlege, ob ich das, was ich gerade machen »muss«, mit mehr Freude machen kann. Ich suche nach Möglichkeiten, wie es mit mehr Freude und Lust gehen könnte. Und wenn ich in diesem Moment gar keine Freude finden kann, dann mache ich es nicht.

Mein Rezept ist also: wenn du keine Lust finden kannst, dann mache es nicht! Finde die Lust und Freude am Machen. Oder mache es nicht!

Verrückt? Ich weiß. Nach dem Intro erkläre dir, warum das gar nicht verrückt, sondern gesund ist. Und um was es dabei konkret geht.

Entspannte Grüße

Michael Antoni Unterschrift

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fünf Gewohnheiten für ein glückliches Leben
Fünf Gewohnheiten für ein glückliches Leben

Einfach besser fühlen und glücklich sein? Da musst du nicht warten bis dir endlich das große Glück im Außen begegnet. Im Gegenteil: auch wenn sich deine materielle Lebensqualität deutlich verbessert, bedeutet das nicht unbedingt, dass du damit ein glückliches Leben...

Die Wunderfrage – geführte Meditation zum Glück
Die Wunderfrage – geführte Meditation zum Glück

Letztens habe ich im Homöopathie-Unterricht die Wunderfrage besprochen. Ganz verwundert viel mir danach auf, dass es auf dem Blog keinen einzigen Artikel über die Wunderfrage gibt. Freilich auf kein Video. Und das kann so natürlich nicht bleiben. Es wird Zeit, dass...

Liebesbrief ans Geld.
Liebesbrief ans Geld.

Für Viele, die ich kenne – mich eingeschlossen –, ist es schwierig, das Verhältnis zum Geld zu beschreiben. Wie genau ist diese Beziehung? Wie fühlt es sich an? Die Schwarz-Weiß-Malerei in Gut und Schlecht, abhängig von Kontostand, ist nicht hilfreich, wenn du deine...

Hokus Pokus Fokus – die zwei Fragen meines Lebens
Hokus Pokus Fokus – die zwei Fragen meines Lebens

In der letzen Zeit habe ich mich öfters gefragt: Warum habe ich den Blog »Hokus Pokus Fokus« eigentlich ins Leben gerufen? Sicherlich wollte und will ich mich Üben im Schreiben. Und auch ganz sicher wollte und will ich mich mit meiner Scheu vor der Kamera anfreunden....

Michael Antoni

Langenscheidtstraße 12a
10827 Berlin-Schöneberg
030 789 55 412
an@hokuspokusfokus.de

Besuch mich

Send this to a friend